Ankündigung 2018

Drittes Art Education-Projekt von tanz&kunst königsfelden

«kopfüber» (vormaliger Arbeitstitel «Metamorphosis»)

Ein pädagogisches Kunstprojekt in den Sparten Tanz, Visuelle Kunst, Wort und Musik
mit 80 Jugendlichen der Schule Angelrain in Lenzburg/AG.

Aufführungen vom 1. bis 6. Juni 2018, jeweils 20.30 Uhr,
in der Klosterkirche Königsfelden, Windisch

Das Kunstprojekt wird mit 80 Schülerinnen und Schülern im Alter von 11 und 12 Jahren und mit rund 10 Künstlerinnen und Künstlern in den verschiedenen Kunstsparten entwickelt.

Künstlerische Leitung/Dramaturgie: Brigitta Luisa Merki
Mitarbeit künstlerische Leitung, Projektleitung: Eliane Zgraggen
Zeitgenössischer Tanz: Teresa Rotemberg, Lucía Baumgartner
Assistenz zeitgenössischer Tanz: Xenia Fueger
Hip Hop: Patrick Grigo
Visuelle Kunst: Doris Haller, Eliane Zgraggen, Karl Egli


>> weitere Informationen

 

 

Rückblick 2017

Das Tanz- und Musikwerk von tanz&kunst königsfelden 2017 

«Bolero. Tanz der Feuertaube»

von Silja Walter inspiriert

Das Gesamtkunstwerk unter der künstlerischen Leitung und Choreografie von Brigitta Luisa Merki krönte das 10-jährige Bestehen des Tanzzyklus und seit 2012 aargauischen Kulturleuchtturms tanz&kunst königsfelden.
Mit bereits zu Beginn sehr gut besuchten, in der Folge dann ausverkauften insgesamt 23 Vorstellungen, vermochte «Bolero. Tanz der Feuertaube» das Publikum zu faszinieren und zu begeistern.

«Bolero. Tanz der Feuertaube» war eine Zusammenarbeit von tanz&kunst königsfelden mit der Tanzcompagnie Flamencos en route und dem Musikensemble CHAARTS; Mural von Maja Hürst.

>> Impressionen, Fotos, Film-Trailer

>> Zum Pressespiegel